theme-sticky-logo-alt
Mix der Woche Titelbild
27. Dezember 2021
326 mal aufgerufen

Songempfehlungen der Woche #2 [2021 KW52]

Wohlgenährt und gut gewärmt kommen wir aus den Feiertagen und setzen Kurs auf's neue Jahr. Mit diesen Songs gelingt dir der perfekte Rutsch.

Nachdem du dir in den letzten Tagen hoffentlich etwas ruhige Zeit mit der Familie gönnen konntet, ist es nun aber aller höchte Eisenbahn 2021 einen gebührenden Abschied zu schenken.

Das Format Mix der Woche heißt nun übrigens, „Songempfehlungen der Woche“, da ich mir lieber die Zeit nehmen wollte, dir ein paar ganz besondere Songs vorzustellen.

Also, let’s go!

Montag: M’Dee – я без тебя плохо сплю

Um dir den Start in die Woche zu erleichtern, solltest du diesen fluffig-leichten Pop-Track genießen. Der Titel, welcher auf Deutsch übersetzt etwa so viel wie „ohne dich schlafe ich schlecht“ heißt, besticht durch funkige Rythmen und einen eingängigen Chorus.

Mit starken Einflüssen des R’nB der 2000er-Jahre zeigt der kasachische Künstler M’Dee mit seinen jungen 22 Jahren hier, dass auch die post-sowjetischen Republiken moderne Musik können.

Dienstag: Channel Tres – Topdown

Mit tiefen Bässen, leichten Sprechgesängen und einer ganzen LKW-Ladung weicher Sounds zeigt der kalifornische Rapper Sheldon Young aka. Channel Tres, was heutzutage so „straight outta compton“ kommt. Auch wenn dieser Song bereits recht bekannt ist, so wird er dir sicherlich trotzdem einen ganz entschleunigten Dienstag bereiten.

Zwar ist das Rollen ohne Verdeck zurzeit eher bedingt möglich, aber machmal reicht es ja auch nur das Gefühl zu haben und ganz entspannt diesem smoothen Rap zu lauschen.

Mittwoch: Hugh Hardie – Dusty Keys

So aalglatt, wie du den Dienstag verlassen hast, starten wir am Mittwoch auch wieder durch. Diesmal aber mit etwas mehr Energie. Die treibenden Drums des Drum ’n Bass stammen auch hier, wie so oft, von den britischen Inseln, diesmal aus der Stadt Bristol.

Besonders die atmosphärische Untermalung durch das Klavier und die ach so typischen tiefen Bässe lassen die letzten Momente des Jahres wie im Flug vergehen.

Donnerstag: The Architect – The Earth Is My Witness ft. Caminuksuk

Vielleicht schaust du ja am Donnerstag schon leicht melancholisch auf 2021 zurück. Selbst wenn du es noch nicht tust, wird dieser sanft besungene und minimalistisch gehaltene Track dich auf dieses bewegte Jahr zurückschauen lassen.

Lass diese Stimmung aber am Freitag lieber zu Hause und bereite dich auf die morgige Sause vor.

Freitag: Gitte Verfürt @ Sisyphos Wintergarten 11.09.2020

Anstelle eines einzelnen Songs, biete ich dir für den Sylvesterabend gleich den perfekten Mix an. Direkt aus dem trendigen Berliner Sisyphos. Gitte Verführt, wie der DJ sich nennt, legt hier in gut drei Stunden eine solide Grundlage für’s Vorglühen und auch die Stunden danach.

Lass dich von seinen rollenden, sauber produzierten Tracks mitnehmen und genieße so den letzten Tag des Jahres.

Samstag: Traumer – Hoodlum

Happy New Year!

Starte minimalistisch in das neue Jahr und lasse dich von den erwachsen-groovigen Klängen einer meiner Lieblingskünstler in den Bann ziehen. Traumer, wie sich der Franzose nennt, hat eine sehr genaue Vorstellung von der Musik, die er präsentieren will. Das merkt man auch und so entschied er sich, das Label Gettraum zu gründen um junge Schaffende seiner Stilrichtung zu fördern. Definitiv ma reinhören!

Des Weiteren wirst du dich mit seinen Songs bereits auf den nächsten Eintrag der Republik „Kennst du schon…“ vorbereiten. Ein Vogel zwitscherte mir, dass es diesmal wohl um Rominimal gehen soll.

Sonntag: Plan B – She Said

Genau so soulig, wie wir die Woche gestartet haben, soll sie auch zu Ende gehen. Dieser Klassiker von Plan B wird dich als Ohrwurm noch lange verfolgen. Die stimmigen Bläser, groovigen Drums und fruchtigen Gesänge werden dir einfach nicht aus dem Ohr gehen.

Ich mag diesen Song, weil er mich an die Kindheit erinnert, wo ich ihn oft im Auto hörte. Schreib doch auch du mal in die Kommentare, ob du einen dieser Songs kennst und, wenn ja, woher. Schicke gerne auch deine Neuentdeckungen der Woche rein oder tausche dich einfach nur mit gleichgesinnten Musikenthusiast*-innen aus.

Willst du auch nächste Woche neue Musikempfehlungen kriegen, die besten Genres und Artists kennenlernen?

Dann trage dich jetzt gleich hier unten in den Rauhaus-Mailverteiler und werde ein fester Bestandteil der Community! Ich freu mich drauf und hoffe, dich auch nächste Woche wieder hier bei Rauhaus begrüßen zu können.

2 Kommentare

Antworten

15 49.0138 8.38624 arrow 0 arrow 0 4000 1 0 horizontal https://rauhaus.de 230 0 1